Lammrücken mit Kräuterkruste

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1-1,2 kg   Lammrücken  
  •     Salz, weißer Pfeffer  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 1   großes Bund Petersilie  
  • 1 Scheibe   Toastbrot  
  • 1-2 EL   Rosmarin  
  • 1 EL (25 g)  Crème fraîche  
  • 250 g   Zuckerschoten  
  • 30 g   Butter/Margarine  
  • 1   mittelgroße Zwiebel  
  • 300 g   TK-Erbsen  
  • 1 EL (20 g)  Mehl  
  • 1/4 l   Milch  
  •     Schale und Saft von 1/2 unbehandelten Zitrone 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Fleisch waschen, würzen. Im heißen Backofen (E-Herd: 225 °C / Umluft: 200 °C / Gas: Stufe 4) 40-50 Minuten braten. Dabei etwas Wasser angießen
2.
Knoblauch schälen und hacken. Petersilie waschen, hacken. Toast zerbröseln. Alles mit Rosmarin und Crème fraîche verrühren, würzen. Nach 30 Minuten aufs Fleisch streichen
3.
Zuckerschoten putzen, waschen. 10 g Fett erhitzen. Zwiebel schälen, würfeln und mit Schoten und Erbsen andünsten. Würzen. 1/4 l Wasser zugießen. Zudeckt 8-10 Minuten dünsten
4.
20 g Fett erhitzen, Mehl darin anschwitzen. Mit Milch und dem Sud von den Erbsen ablöschen. Ca. 5 Minuten köcheln. Mit Salz, Pfeffer, Zitronenschale und -saft würzen
5.
Fleisch vom Knochen lösen und in Scheiben schneiden. Bratenfond nach Belieben mit in die Soße geben. Alles anrichten. Dazu schmecken Röstkartoffeln
6.
Getränk: kräftiger Rotwein
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 650 kcal
  • 2730 kJ
  • 40 g Eiweiß
  • 42 g Fett
  • 27 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved