Lammspieße mit Minzsoße

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Zwiebel  
  • 2-3   Knoblauchzehen  
  • 3-4 Stiel(e)   Minze  
  • 3 EL   Öl (z. B. Olivenöl) 
  • 300 g   Vollmilch-Joghurt  
  • 2   geh. TL Speisestärke  
  • evtl. 1/2 TL   getr. Rosmarin  
  • 200-250 g   Kirschtomaten  
  •     Salz, Pfeffer, Paprika  
  • 600 g   ausgelöster Lammrücken (Lammlachse) 
  •     einige Lorbeerblätter  
  • 1/2 (125 g)  Baguette  
  • 1 EL   Butter/Margarine  
  • 1   kleine Salatgurke  
  • ca. 12   Spieße  

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Zwiebel und Knoblauch schälen. Beides würfeln. Minze waschen und hacken. Zwiebel und die Hälfte Knoblauch in 1 EL heißem Öl andünsten. Joghurt und Stärke glattrühren. Knoblauch-Zwiebel-Mischung damit ablöschen. Rosmarin und Minze zugeben. Aufkochen, abschmecken. Warm stellen
2.
Tomaten putzen, waschen und abtupfen. Fleisch waschen, trockentupfen und würfeln. Tomaten, Fleisch und Lorbeer abwechselnd auf ca. 12 Spieße stecken
3.
2 EL Öl evtl. portionsweise erhitzen. Spieße darin rundherum 8-10 Minuten braten, mit Salz und Pfeffer würzen
4.
Brot in Scheiben schneiden. Übrigen Knoblauch im heißen Fett anbraten. Brot darin rösten. Gurke waschen, in Scheiben hobeln und 4 Teller damit auslegen. Alles darauf anrichten. Mit Paprika bestäuben
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 440 kcal
  • 1840 kJ
  • 38 g Eiweiß
  • 20 g Fett
  • 24 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved