Lammstielkoteletts mit Kartoffelpüree und Schmortomaten

4
(1) 4 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 12   Lammstielkoteletts (à ca. 60 g)  
  • 4 EL   Öl  
  • 1 TL   Zitronensaft  
  • 3   Knoblauchzehen  
  •     getrockneter Rosmarin  
  • 1 kg   mehlig kochende Kartoffeln  
  •     Salz  
  • 6   kleine Tomaten  
  •     Pfeffer  
  • 1 EL   Butter  
  • 100 ml   Milch  
  •     abgeriebene Muskatnuss  
  •     Zitronenecken und Rosmarin zum Garnieren 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Lammkoteletts auf eine Platte legen. Mit 3 Esslöffel Öl und Zitronensaft beträufeln. Knoblauch schälen. 2 Knoblauchzehe fein hacken und mit dem Rosmarin über die Koteletts streuen. Koteletts ca. 20 Minuten marinieren.
2.
Kartoffeln schälen, waschen, in Stücke schneiden und in kochendem Salzwasser ca. 15 Minuten garen. Tomaten waschen, trocken tupfen, putzen und halbieren. Restliche Knoblauchzehe in dünne Scheiben schneiden.
3.
1 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen. Scheiben kurz darin rösten, herausnehmen. Lammkoteletts darin von beiden Seiten je 2 Minuten braten, herausnehmen und warm stellen. Tomaten ins Bratfett geben und ca. 3 Minuten darin schmoren.
4.
Mit Salz und Pfeffer würzen. Kartoffeln abgießen. Butter und Milch zugeben und zerstampfen. Mit Salz und Muskat abschmecken. In einer Schüssel anrichten und mit Knoblauchscheiben bestreuen. Lammkoteletts und Tomaten auf Tellern anrichten.
5.
Mit Zitronenecken und Rosmarin garnieren. Dazu das Kartoffelpüree reichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 790 kcal
  • 3310 kJ
  • 27 g Eiweiß
  • 60 g Fett
  • 33 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved