Landung auf dem Reisplaneten

Landung auf dem Reisplaneten Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 500 frische Erbsenschoten 
  • 2 (à 80 g)  Zwiebeln 
  • 3 EL  Olivenöl 
  • 200 Langkornreis 
  • 800 ml  Gemüsebrühe (Instant) 
  • 200 Möhren 
  • 1 EL  Butter oder Margarine 
  • 400 Leberkäse in Scheiben (ca. 4 mm dick) 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Zitronensaft 
  •     Zucker 
  •     Fett 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Erbsen aus den Schoten lösen. Zwiebeln schälen und fein würfeln. 2 Esslöffel Öl in einem Topf erhitzen, Hälfte der Zwiebelwürfel und Reis darin anschwitzen. Ca. 600 ml Brühe nach und nach zugießen.
2.
Reis ca. 15 Minuten unter gelegentlichem Rühren garen. Erbsen zugeben und ca. 15 Minuten zu Ende garen. Inzwischen Möhren schälen, waschen und in Stücke schneiden. Fett in einem Topf erhitzen, übrige Zwiebelwürfel und Möhren darin glasig anschwitzen.
3.
200 ml Brühe zugießen und ca. 10 Minuten köcheln. Aus dem Leberkäse Raumschiffe, Planeten und Astronauten ausstechen. 1 Esslöffel Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, ausgestochenen Leberkäse darin von jeder Seite ca. 2 Minuten goldbraun braten.
4.
Möhren mit dem Schneidstab pürieren, mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Zucker abschmecken. Risi-Bisi mit Salz und Pfeffer abschmecken. 4 Tassen ausfetten. Risi-Bisi einfüllen und auf vorgewärmte Teller stürzen.
5.
Soße darum anrichten. Ausgestochene Astronauten und Raumschiffe mithilfe von Zahnstochern auf der Risi-Bisi-Kuppel fixieren, Planeten darum anrichten.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 490 kcal
  • 2050 kJ
  • 13g Eiweiß
  • 26g Fett
  • 49g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved