Lauchhack mit Sonnenblumenkernen (Carne picada)

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 4   Brötchen vom Vortag  
  • 2   Stangen Porree (Lauch) 
  • 4   Knoblauchzehen  
  • 100 g   Sonnenblumenkerne  
  • 1,5 kg   gemischtes Hackfleisch  
  • 3   Eier  
  •     abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitronen 
  • 150 g   Crème fraîche  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     gemahlener Koriander  
  •     Olivenöl für die Form 
  • 2   Fleischtomaten  
  • 2 Stiel(e)   Petersilie  

Zubereitung

0 Minuten
leicht
1.
Brötchen einweichen. Porree putzen, waschen, in dünne Streifen schneiden. Knoblauch schälen und durch eine Knoblauchpresse drücken. oder fein hacken. Die Hälfte der Sonnenblumenkerne hacken. Hackfleisch, Eier, ausgedrückte Brötchen, Zitronenschale, Crème fraîche und restliche vorbereitete Zutaten vermengen. Mit Salz, Pfeffer und Koriander würzen. In eine große geölte Auflaufform verteilen. Petersilienblätter und restliche Sonnenblumenkerne daraufstreuen. Tomaten waschen, in Scheiben schneiden und den Hackteig damit belegen. Hackkuchen im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 1 Stunde garen
2.
Zubereitunsgzeit ca. 1 1/2 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 810 kcal
  • 3400 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved