Lauchzwiebelpäckchen

0
(0) 0 Sterne von 5
Lauchzwiebelpäckchen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 4 Bund  Lauchzwiebeln (à ca. 175 g) 
  •     Salz 
  • 4   mittelgroße Tomaten 
  • 2 Packungen (à 200 g)  passierte Tomaten 
  • 1 TL  getrocknete Kräuter der Provençe 
  •     Pfeffer 
  • 4 Scheiben  Kasseler-Aufschnitt (à ca. 20 g) 
  • 4 Scheiben  Goudakäse (à ca. 40 g) 
  •     Basilikumblätter 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Lauchzwiebeln putzen, waschen und in kochendem Salzwasser ca. 3 Minuten garen. Abtropfen lassen. Tomaten kreuzweise einritzen, heiß überbrühen und kalt abschrecken. Haut abziehen, Tomaten vierteln und entkernen. Mit dem Tomatenpüree vermischen und mit Kräutern der Provençe, Salz und Pfeffer würzen und in kleine ofenfeste Formen verteilen. Kasseler- und Käsescheiben der Länge nach halbieren. Je 3 Lauchzwiebeln mit je 1/2 Kasseler- und Käsescheibe umwickeln. Lauchzwiebelpäckchen in die Auflaufformen setzen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 ° C/ Gas: Stufe 4) ca. 10 Minuten überbacken. Mit Basilikum garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 280 kcal
  • 1170 kJ
  • 18 g Eiweiß
  • 14 g Fett
  • 18 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved