Lauwarmer Farfalle-Salat mit Tomatendressing

Aus LECKER 5/2011
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 500 g   kurze Nudeln (z.B. Farfalle)  
  •     Salz und Pfeffer  
  •     Zucker  
  • 1   Zwiebel  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 100 g   Soft-Tomaten  
  • 3 EL   Balsamico-Essig  
  • 4 EL   gutes Olivenöl  
  • 150 g   Rucola  
  • 1/2   Bund/Töpfchen Basilikum  
  • 100 g   Parmesan oder vegetarischer Hartkäse (Stück) 

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Nudeln in 4–5 l kochendem Salzwasser (ca. 1 TL Salz pro ­Liter) nach Packungsanweisung garen. Inzwischen Zwiebel und Knoblauch schälen, fein würfeln. Tomaten grob würfeln. Essig mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker verrühren.
2.
Öl kräftig darunterschlagen. Tomaten, Zwiebel und Knoblauch unterrühren.
3.
Rucola waschen, trocken schleu­dern, evtl. kleiner schneiden. Basilikum waschen, trocken schüt­teln und grob schneiden.
4.
Nudeln abgießen und kalt abschrecken. Mit der Vinaigrette mischen und ca. 30 Minuten ziehen lassen.
5.
Parmesan in dünne Späne hobeln. Basilikum, Rucola und Parmesan unterheben. Salat mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 690 kcal
  • 26 g Eiweiß
  • 19 g Fett
  • 98 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved