Lauwarmer Kartoffel-Spargelsalat mit Catfish

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 600 g   Kartoffeln  
  • 300 g   grüner Spargel  
  •     Salz  
  • 1 Bund   Brunnenkresse (125-150 g) 
  • 500 g   Catfish  
  • 6-8 EL   Zitronensaft  
  • je 1 TL   grober und mittelscharfer Senf  
  • 1 Messerspitze   Kurkuma  
  • 4-6 EL   Öl  
  • 20 g   Butter oder Margarine  
  •     Pfeffer  
  •     Zitrone zum Garnieren 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln waschen und in reichlich kochendem Wasser ca. 20 Minuten garen. Spargel waschen und das untere Drittel schälen und die holzigen Enden abschneiden. Spargel in ca. 5 cm lange Stücke schneiden und in wenig kochendem Salzwasser ca. 8 Minuten garen.
2.
Brunnenkresse waschen, trocken tupfen und die Blätter von den Stielen streifen. Fisch waschen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden. Zitronensaft, Senf, Kurkuma und etwas Salz verrühren.
3.
Öl darunter schlagen. Kartoffeln abgießen, kalt abschrecken und die Schale abziehen. Kartoffeln in Würfel schneiden. Fett in einer Pfanne erhitzen und den Catfish unter Wenden ca. 3 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen und herausnehmen.
4.
Bratensatz mit der Senfsoße ablöschen, Kartoffeln und abgetropften Spargel zufügen und kurz darin schwenken. Fisch und 3/4 der Brunnenkresse unterheben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und auf einer Platte anrichten.
5.
Mit restlicher Brunnenkresse und Zitrone garniert servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 420 kcal
  • 1760 kJ
  • 24 g Eiweiß
  • 27 g Fett
  • 20 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Scarlini

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved