Lebkkuchen-Muffins

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 150 g   entsteinte, getrocknete Datteln  
  • 100 g   getrocknete Feigen  
  • 350 g   Mehl  
  • 1 Päckchen   Backpulver  
  • 1 Prise   Salz  
  • 2 EL   Zucker  
  •     abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone 
  • 1 TL   Lebkuchengewürz  
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 1/4 l   Buttermilch  
  • 6-7 EL   Öl  
  • 250 g   Puderzucker  
  • 4-5 EL   Kirschnektar  
  •     silberne Zuckerperlen  
  • 24   goldene Papier-Muffinmanschetten  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
100 g Datteln und Feigen in kleine Stücke schneiden. Mehl, Backpulver, Salz, Zucker, Zitronenschale und Lebkuchengewürz in eine Rührschüssel geben und gut mischen. Eier, Buttermilch und Öl zufügen und mit den Schneebesen des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verrühren. Datteln und Feigen unterkneten. Je 2 Papiermanschetten in die 12 Mulden der Muffinform setzen. Teig mit einem Esslöffel gleichmäßig darin verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 25 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Aus übrigen Datteln kleine Sterne ausstechen. Puderzucker und Kirschnektar zu einem dicken Guss verrühren. Auf die Muffins verteilen und mit Sternchen und Perlen verzieren
2.
Wartezeit ca. 30 Minuten. Foto: Först,
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 310 kcal
  • 1300 kJ
  • 5 g Eiweiß
  • 7 g Fett
  • 58 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved