Lebkuchen-Girlande

Aus kochen & genießen 11/2016
5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 1   Ei (Gr. M) 
  • + zusätzlich 1   Eigelb (Gr. M) 
  • 125 g   weiche Butter  
  • 100 g   brauner Zucker  
  • 160 g   Zuckerrüben-Sirup  
  • 350 g   Mehl  
  • 1 TL   Backpulver  
  • 1 Prise(n)   Salz  
  • 1 Pck. (à ca. 30 g)  Lebkuchengewürz  
  • ca. 200 g   Puderzucker  
  •     Mehl für die Arbeitsfläche 
  •     Frischhaltefolie  
  • evtl. 1   Strohhalm  
  •     Backpapier  
  •     Einmal-Spritzbeutel  

Zubereitung

105 Minuten ( + 150 Minuten Wartezeit )
ganz einfach
1.
Ei trennen, Eiweiß kalt stellen. Butter und Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Zuerst Eigelbe, dann den Sirup einrühren. Mehl, Backpulver, Salz und Gewürz vermengen und langsam einrühren. Teig in Folie wickeln und ca. 1 Stunde kalt stellen.
2.
Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 4 mm dünn ausrollen. Mit verschiedenen weihnachtlichen Motiv-Ausstechern Kekse ausstechen. Dabei die Teigreste verkneten und wieder ausrollen, bis der Teig aufgebraucht ist. Kekse portionsweise auf 2 mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen.
3.
Bei Bedarf ein Loch (mit einem Strohhalm) zum Aufhängen in die Kekse stechen. Kekse blechweise im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 11 Minuten backen. Herausnehmen, erst auf den Blechen abkühlen lassen, dann vorsichtig auf ein Kuchengitter legen und auskühlen lassen.
4.
Eiweiß mit Puderzucker glatt rühren. Puderzuckerguss in einen Spritzbeutel füllen und eine kleine Spitze abschneiden. Kekse mit Guss verzieren und ca. 20 Minuten trocknen lassen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 80 kcal
  • 1 g Eiweiß
  • 2 g Fett
  • 13 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved