Lebkuchen-Schmandecken

0
(0) 0 Sterne von 5
Lebkuchen-Schmandecken Rezept

Zutaten

  • 2 Dose(n)  (à 850 ml/ 500 g Abtrg.) Aprikosen 
  • 75 Mandelblättchen 
  • 250 Butter oder Margarine 
  • 375 Zucker 
  •     abgeriebene Schale von je 1 unbehandelten Zitrone und Orange 
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 250 Mehl 
  • 75 Speisestärke 
  • 1   gehäufter TL Backpulver 
  • 3 EL  Lebkuchengewürz 
  • 1/2 Milch 
  • 2 Päckchen  Puddingpulver Vanillegeschmack 
  • 600 Schmand 
  •     Fett und Paniermehl 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Aprikosen auf ein Sieb abtropfen lassen. Mandelblättchen in einer trockenen Pfanne leicht rösten. Fett und 200 g Zucker schaumig rühren. Zitronen- und Orangenschale zufügen und die Eier nacheinander unterrühren. Mehl, Speisestärke, Backpulver und Lebkuchengewürz mischen und zum Schluss kurz unterrühren. Teig gleichmäßig in eine gefettete, mit Paniermehl ausgestreute Fettpfanne streichen. Mit Aprikosenhälften belegen (Schnittflächen auf den Teig). 3/8 Liter Milch und restlichen Zucker aufkochen. Puddingpulver und restliche Milch glatt rühren. In die kochende Milch gießen und unter Rühren kurz aufkochen. Schmand unterrühren und die Masse über die Aprikosen streichen. Mit Mandelblättchen bestreuen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C / Gas: Stufe 2) ca. 40 Minuten backen. Auf dem Blech auskühlen lassen. Kuchen in Rauten schneiden. Nach Belieben mit Sahnetuffs, Aprikosenhälften und Mandeln verzieren. Ergibt ca. 20 Stücke
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 400 kcal
  • 1680 kJ
  • 6 g Eiweiß
  • 21 g Fett
  • 46 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved