Lebkuchenparfait mit Pflaumensoße

0
(0) 0 Sterne von 5
Lebkuchenparfait mit Pflaumensoße Rezept

Zutaten

  • 6   Eigelb (Größe M) 
  • 200 Zucker 
  • 1   Vanilleschote 
  • 1/4 Milch 
  • 1-2 TL  Lebkuchengewürz 
  • 350 Schlagsahne 
  • 60 Lebkuchen 
  • 1 Glas (720 ml; Abtr.gew.: 395 g)  Pflaumen 
  • 3 EL  Rotwein 
  • 1 TL  Speisestärke 
  • 2-3   Gewürznelken 
  •     Anissterne, Puderzucker und Kakaopulver 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Eigelb in eine Rührschüssel geben. Zucker zufügen und mit dem Schneebesen vorsichtig vermischen, cremig rühren. Milch in einen Topf geben. Vanilleschote der Länge nach aufschneiden, Mark in die Milch kratzen. Lebkuchengewürz zufügen, aufkochen. Mit einer Schöpfkelle die noch heiße Milch langsam zu der Eier-Zucker-Masse geben, dabei ständig rühren. Die Creme in einen Topf gießen und unter ständigem Rühren erhitzen (die Creme darf nicht aufkochen), bis sie dicklich ist. In eine Rührschüssel füllen und kalt schlagen. Sahne steif schlagen, kühl stellen. Lebkuchen grob zerbröseln. Sahne und Lebkuchenstücke unter die Creme heben. In kleine Förmchen füllen und im Gefrierfach gefrieren lassen. In der Zwischenzeit Pflaumen abtropfen lassen. Saft auffangen und in einem Topf erhitzen. Rotwein mit der Speisestärke glatt rühren, zufügen und aufkochen lassen. Pflaumen und Nelken zufügen, unterrühren. Zusammen mit dem Parfait auf Tellern anrichten. Nach Belieben mit Anissternen, Puderzucker und Kakaopulver verzieren. Dazu schmecken Dominosteine
2.
Wartezeit ca. 3 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

  • 510 kcal
  • 2140 kJ
  • 7g Eiweiß
  • 27g Fett
  • 56g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved