Lebkuchenwaffeln mit Kirschen á la Frank Rosin

0
(0) 0 Sterne von 5
Lebkuchenwaffeln mit Kirschen á la Frank Rosin Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 250 Butter, weich 
  • 4   Eier 
  • 450 Zucker 
  • 250 Mehl 
  •     abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone 
  •     1 ½ EL Lebkuchengewürz 
  • 2   Vanilleschoten 
  •     ½ l Kombucha 
  •     Schale und Saft von 1 unbehandelten Orange 
  • 1   Gewürznelke 
  • 2 EL  Honig 
  • 1 EL  Speisestärke 
  • 450 frische Sauerkirschen (entkernt gewogen) 
  • 50 Puderzucker zum Bestäuben 

Zubereitung

50 Minuten
1.
Die Butter schaumig rühren. Eier, 250 Gramm Zucker, Mehl, Zitronenschale, 1 EL Lebkuchengewürz und das ausgekratzte Mark einer Vanilleschote unterrühren. 1 Minute mit dem Handrührgerät rühren.
2.
Den restlichen Zucker in einem Topf karamellisieren lassen und mit dem Kombucha ablöschen.
3.
Orangensaft und –schale, das Marke der zweiten Vanilleschote, die Nelke und den Honig zugeben und alles auf etwas zwei Drittel der Menge einkochen lassen.
4.
Speisestärke mit etwas kaltem Wasser glatt rühren und in die kochende Flüssigkeit einrühren. Etwa 2 Minuten leise kochen lassen. Die Kirschen dazugeben und die Sauce vom Herd ziehen. Warm halten.
5.
Aus dem Teig im Waffeleisen Waffeln backen. Den Puderzucker mit dem restlichen Lebkuchengewürz mischen und die fertig gebackenen Waffeln damit bestäuben. Die Waffeln mit den Kombucha-Kirschen servieren.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved