Lecker Liebling

Teilnahmebedingungen

Teilnahmebedingungen Lecker-Liebling 2020

Diese Teilnahmebedingungen ("AGB") der Bauer Advertising KG, Burchardstraße 11, 20077 Hamburg ("Bauer") gelten für die Teilnahme an dem von Bauer veranstalteten Wettbewerb LeckerLiebling 2020 ("Wettbewerb").

Im Rahmen des Wettbewerbs werden Produkte und/oder Unternehmen in verschiedenen Kategorien mit dem Award „LECKER-Liebling 2020“ ("Award") ausgezeichnet.

 

 

1. Teilnahme am Wettbewerb

1. Teilnahmeberechtigt sind alle Unternehmen, die bzw. deren Produkte die Voraussetzung der jeweiligen Kategorie erfüllen (siehe Ziffer 3).

2. Für die Teilnahme am Wettbewerb ist eine Bewerbung über die Website http://aktion.events/lecker/liebling notwendig. Hierzu hat der Teilnehmer das Anmeldeformular vollständig und wahrheitsgemäß auszufüllen und die erforderlichen Bewerbungsunterlagen hochzuladen.

3. Mit der Anmeldung zum Award akzeptiert der Teilnehmer die Anmeldegebühr in Höhe von 195 Euro zzgl. 19% Umsatzsteuer.

4. Der Teilnehmer erklärt sich mit der Anmeldung bereit, das Produkt in vorgegebener Stückzahl den Juroren und dem Verlag kostenfrei frei Haus zuzustellen. Aus organisatorischen Gründen können wir keine Produkte zurücksenden.

5. Teilnahmeschluss ist der 17. Februar2020 (24:00 Uhr - Zeitstempel laut Bauer Server entscheidend).

 

2. Bewerbungs- und Auswahlverfahren

1. Aus den fristgerecht und vollständig eingegangenen Bewerbungen wird die Redaktion für die jeweilige Kategorie fünf Nominierte vorauswählen, aus denen die Jury die jeweiligen Gewinner je Kategorie ermittelt. Die Vorauswahl durch Bauer ist endgültig. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

2. Die Mitglieder der Jury werden ein breites Kompetenzfeld abdecken und aus unterschiedlichsten Bereichen stammen, dazu gehören Vertreter der Bauer Media Group (Food-Journalisten), Ernährungsexperten, Hauswirtschaftsexperten, Köche, Trendforscher, Blogger, Haushaltswissenschaftler oder Vertreter von Handelsfachzeitschriften. Die Auswahl der einzelnen Jury-Mitglieder obliegt allein Bauer.

3. Die Jury ist in ihrer Entscheidung unabhängig. Bauer nimmt keinen Einfluss auf die Entscheidungen der Jury und diese wird zu einem überwiegenden Teil nicht aus Mitarbeitern der Bauer Media Group bestehen. Die Entscheidung der Jury ist endgültig. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

4. Zusätzlich zu den Juroren-Awards wird aus allen Nominierten durch eine von Bauer durchgeführte Leser-/Verbraucherbefragung ein Leser-Award-Sieger ermittelt.

 

3. Kategorien

Awards werden in folgenden Kategorien vergeben:

1. Bio

Der „LECKER-Liebling“ in der Kategorie „Bio“ wird an ein Unternehmen vergeben, das ein überdurchschnittliches und stetiges Engagement für hochwertige Bio-Qualität an den Tag legt oder an ein Produkt mit hohen Innovationsgrad.
Voraussetzungen für die Teilnahme am Wettbewerb in dieser Kategorie sind:
- Das Unternehmen nimmt als zertifizierter Betrieb am Kontrollsystem nach der Verordnung (EG) Nr. 834/2007 teil;
- Die Produkt des Unternehmens werden gemäß den Bestimmungen der EURechtsvorschriften für den ökonomischen Landbau hergestellt und zertifiziert und waren nicht vor 2015 auf dem deutschen Markt erhältlich.

2. Regional

Der „LECKER-Liebling“ in der Kategorie „Regional“ wird an ein Produkt vergeben, das entweder eine typische Spezialität einer definierten Region mit traditioneller Rezeptur/traditionellem Herstellungsverfahren darstellt oder bei dem mindestens eine der Produktionssstufen (Rohwarenerzeugung, Verarbeitung oder Herstellung) in einem bestimmten, namentlich ausgelobten Herkunftsgebiet erfolgt. Unter „Region“ versteht man dabei einen Teilraum des Herkunftslandes, größenmäßig zwischen nationaler und lokaler Ebene, also zum Beispiel ein Bundesland, ein Natur-/Landschaftsraum oder eine kleinere Raumeinheit mit kulturell-historischem Hintergrund.

Voraussetzungen für die Teilnahme am Wettbewerb in dieser Kategorie sind:
- Das Produkt war nicht 2015 auf dem Markt.
- Das Produkt muss eine typische Spezialität einer definierten Region mit traditioneller Rezeptur/traditionellem Herstellungsverfahren sein oder eine der Produktionsstufen Rohwarenerzeugung, Verarbeitung oder Herstellung muss in einem namentlich ausgelobten Herkunftsgebiet erfolgen.

3. Convenience Food

Der „LECKER-Liebling“ in der Kategorie „Convenience“ wird an ein innovatives Produkt vergeben, das dem Verbraucher den Alltag vereinfacht und das Kochen schneller macht, ohne dabei auf guten Geschmack und wertvolle Inhaltsstoffe zu verzichten. Hierbei werden alle Fertigungsgrade berücksichtigt.

Voraussetzungen für die Teilnahme am Wettbewerb in dieser Kategorie sind:

- Das Produkt war nicht vor 2015 auf dem deutschen Markt erhältlich.

4. Healthy Food

Der Award in der Kategorie „Healthy Food“ wird an ein Produkt vergeben, das sich mit einer auffallend innovativen Idee auf das Thema Gesundheit bezieht. Bei der Vergabe des Awards werden insbesondere wertvolle Inhaltsstoffe und außerdem ernährungsphysiologische Aspekte sowie der Nutzen für die Verbraucher bewertet.

Voraussetzungen für die Teilnahme am Wettbewerb in dieser Kategorie sind:

- Das Produkt war nicht vor 2015 auf dem deutschen Markt erhältlich.

5. Klassiker

Der Award in der Kategorie „Klassiker“ wird an ein Produkt vergeben, das sich bereits über einen langen Zeitraum besonders bewährt hat und für Verbraucher unverzichtbar geworden ist. Neben der Qualität des Produktes wird die Jury bei der Vergabe des Awards den Nutzen für die Verbraucher besonders berücksichtigen.

Voraussetzungen für die Teilnahme am Wettbewerb in dieser Kategorie sind:

- Das Produkt darf nicht nach 2015 gelauncht worden sein.

6. Küchenhelfer und Kleingeräte

Der Award in der Kategorie „Küchenhelfer und Kleingeräte“ wird an ein Produkt vergeben, das sich durch einen hohen Innovationsgrad, besondere Ästhetik und eine nutzergerechte Funktionalität auszeichnet. Darüber hinaus werden ökonomische und ökologische Faktoren, wie die Art der Verpackung oder der Energieverbrauch bewertet.

Voraussetzungen für die Teilnahme am Wettbewerb in dieser Kategorie sind:

- Das Produkt war nicht vor 2015 auf dem deutschen Markt erhältlich.

- Zu den Küchengeräten zählen in Abgrenzung zu den „Küchenhelfern“ alle üblichen mit Strom betriebenen Küchengeräte (inklusive Kaffeemaschinen).

7. Startup

Der „LECKER-Liebling“ in der Kategorie „Start-Up“ wird an ein überzeugendes Jungunternehmen vergeben, das mit einer besonders innovativen Geschäftsidee begeistert und neue Marktchancen nutzt. Voraussetzungen für die Teilnahme am Wettbewerb sind:
- Das Unternehmen hat mindestens zwei Mitarbeiter;
- Die Gründung erfolgte nach 01.01.2017
- Es handelt sich um keine Tochtergesellschaft eines bereits vor dem 1. Juli 2015 bestehenden Unternehmens oder eine Ausgründung aus einem solchen. Außerdem darf das Unternehmen nicht durch eine Übernahme oder einen Zukauf entstanden sein.
 

 

4. Preisverleihung und Award-Preis

1. Die Awards werden im Zuge des Food-Trendtages der Bauer Media Group am 05. November 2020 auf einer feierlichen Abendveranstaltung vergeben. Die drei nominierten Teilnehmer jeder Kategorie erhalten eine gesonderte Einladung zu der Abendveranstaltung.

2. Die Gewinner der einzelnen Kategorien erhalten neben einer Preis-Trophäe jeweils ein exklusives Foto-Shooting des Produkts (dazu unter Ziffer 5) mit allen Nutzungsrechten und das Recht, das Logo des Awards zu nutzen (dazu unter Ziffer 6) als Award-Preise.

 

5. Nutzungsrechte an Foto-Shooting

1. Bauer räumt dem jeweiligen Gewinner hinsichtlich seiner Gewinner-Fotografien ein unbeschränktes ausschließliches Nutzungsrecht ein, um die Fotografien zur Produktwerbung oder -darstellung umfangreich zu nutzen. Das Nutzungsrecht umfasst das Recht zur Vervielfältigung, Verbreitung, Ausstellung, Vorführung, öffentlichen Zugänglichmachung, Sendung und zur Widergabe durch Bild- oder Tonträger. Ferner ist der Gewinner berechtigt, Unterlizenzen zu erteilen und die Fotografien in Größe und Format zu bearbeiten. Bauer versichert dem Gewinner, gegenüber den jeweiligen Urhebern bzw. Leistungsschutzberechtigten der GewinnerFotografien (Fotografen, Food-Stylisten etc.) zur Rechteübertragung an den jeweiligen Gewinner hinreichend berechtigt zu sein.

2. Bei Bauer verbleibt ein unbeschränktes einfaches Nutzungsrecht an den Gewinner-Fotografien zur redaktionellen Berichterstattung über den Award durch Bauer im Sinne von §§ 15 ff. Aktiengesetz verbundenen Unternehmen der Bauer Media Group sowie zur Bewerbung des Awards und/oder Wettbewerbs.

3. Der Gewinner erkennt an, dass je nach Umfang, Art und Intensität seiner Nutzung der Fotografien, (weitergehende) gesetzliche Vergütungsansprüche der Urheber bzw. Fotografen entstehen können. Der Gewinner ist hinsichtlich seiner Nutzung alleiniger Schuldner dieser gesetzlichen Vergütungsansprüche. Der Gewinner erkennt außerdem an, dass die Urheber bzw. Fotografen gesetzliche Auskunftsansprüche hinsichtlich der Werknutzung sowie ein gesetzliches Recht zur anderweitigen Verwertung nach Ablauf einer bestimmten Frist haben könnten. Auch insoweit ist der Gewinner Schuldner des Auskunftsanspruchs bzw. wird Bauer auf Anfrage alle entsprechenden Auskünfte unverzüglich zur Verfügung stellen.

 

6. Logo-Nutzung

1. Die Gewinner sind außerdem berechtigt, das ihnen von Bauer gesonderte übermittelte, markenrechtlich geschützte Logo des Awards im Zusammenhang mit dem ausgezeichneten Produkt bzw. im Zusammenhang mit dem eigenen Unternehmen zu nutzen. Bei der Nutzung ist kenntlich zu machen, in welcher Kategorie und in welchem Jahr der Award gewonnen wurde. Das Recht zur Nutzung wird von Bauer dabei nur insoweit gestattet, als dass dieses dem jeweiligen Award entspricht: Wurde der Award beispielsweise für ein Produkt vergeben, darf das Logo nur im Zusammenhang mit diesem konkreten Produkt verwendet werden. Das Logo des Awards darf nicht verändert werden. Bauer wird den Gewinner jeweils genauer Vorgaben für die Benutzung gesondert übermitteln.

2. Bauer kann keine Gewähr für die konkrete Nutzung des Logos durch den Gewinner übernehmen. Der Gewinner hat sicherzustellen, dass die Nutzung des Logos den gesetzlichen Vorgaben entspricht. Der Gewinner hat bei der Logo-Nutzung stets die Interessen Bauer zu beachten und alle Nutzungen zu unterlassen, die Bauer, dem Wettbewerb und/oder dem Logo schaden könnten.

3. Ein Gewinner erwirbt das Recht zur Nutzung des Logos bis zum 31. Mai 2021. Bereits zu diesem Zeitpunkt im Sinne einer üblichen Bevorratung unter Verwendung des Logos produzierte Produkte und/oder Produktverpackungen und/oder Werbematerialien und/oder Geschäftspapiere dürfen noch bis zu sechs Monaten nach diesem Datum abverkauft bzw. genutzt werden.

4. Das Recht zur Nutzung des Logos entfällt vorzeitig, sofern das prämierte Produkt in für die Nominierung wesentlichen Eigenschaften nachträglich verändert wurde, gegen den jeweilige Gewinner und/oder einer seiner Mitarbeiter wegen eines beruflichen Fehlverhaltens ein strafrechtliches Ermittlungsverfahren eingeleitet, eine behördliche Sanktion ausgesprochen wurde oder der Gewinner Gegenstand einer überregionalen Berichterstattung geworden ist, die aufgrund ihres Inhalts (insbesondere Vorwürfe wegen der Verletzung von Arbeitsschutz-, Mindestlohn-, Tierschutz-, Umweltschutz-, Hygiene- oder Produktsicherheitsvorschriften) geeignet ist, dass Image von Bauer oder des Wettbewerbs nicht nur unerheblich zu beeinträchtigen.

 

7. Haftung

1. Bauer haftet Ihnen gegenüber für Schäden aus der Verletzung von Leben, Körper, Gesundheit, für Schäden aus einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung von Bauer, eines gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen sowie soweit Bauer einen Mangel arglistig verschwiegen hat und im Falle der Verletzung einer etwaig Ihnen gegenüber abgegebenen Garantie unbeschränkt gemäß der gesetzlichen Vorgaben.

2. Im Übrigen haftet Bauer Ihnen gegenüber im Falle einer leicht fahrlässigen Handlung nur bei Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht, d. h. einer Pflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung Sie  regelmäßig vertrauen dürfen, und zwar beschränkt auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden (unter Ausschluss von entgangenen Gewinn und mittelbaren Schäden).

3. Vorstehende Haftungsbeschränkung gilt entsprechend auch für die persönliche Haftung der gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen von Bauer.

 

8. Sonstiges

1. Bauer kann die Durchführung des Wettbewerb jederzeit vorzeitig beenden, einzelne Teilnehmer von der weiteren Teilnahme ausschließen oder die AGB ändern.

2. Für sämtliche Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit diesen AGB ist ausschließlicher Gerichtsstand Hamburg. Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

 

 

                                                             Lecker Liebling Zurück zur Übersicht

Kategorie & Tags
Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved