Leichte Erbsensuppe mit Würstchen

3
(1) 3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 250 g   Möhren  
  • 750 ml   klare Brühe (Instant) 
  • 450 g   tiefgefrorene Erbsen  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 1 Bund   Kerbel  
  • 2   Zwiebeln  
  • 1 EL   Öl  
  • 200 g   Geflügel-Wiener  
  • 150 g   saure Sahne  
  •     Salz  
  •     weißer Pfeffer  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Möhren schälen, waschen und in kleine Würfel schneiden. Brühe aufkochen, Erbsen zugeben und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Mit einer Schaumkelle ca. 1/4 der Erbsen herausnehmen. Knoblauch schälen, durch die Knoblauchpresse drücken.
2.
Kerbel waschen, trocken tupfen, etwas zum Garnieren beiseite legen. Knoblauch und Kerbel zur Suppe geben, die Suppe fein pürieren. Möhren zugeben und unter häufigem Rühren 6-8 Minuten köcheln lassen. In der Zwischenzeit Zwiebeln schälen und in feine Ringe schneiden.
3.
Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, Zwiebelringe darin goldbraun braten. Würstchen in Stücke schneiden. Saure Sahne, Erbsen und Wurst in der Suppe erwärmen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Kurz vor dem Servieren Suppe mit Zwiebelringen bestreuen und mit beiseite gelegtem Kerbel garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 270 kcal
  • 1130 kJ
  • 15 g Eiweiß
  • 14 g Fett
  • 20 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved