Leichte Fish & Chips

4.666665
(3) 4.7 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 750 g   Kartoffeln  
  • 2 TL   Salz  
  • 1 TL   Edelsüß-Paprika  
  • 660 g   Seelachsfilet  
  • 2   Eier  
  • 100 g   Mehl  
  • 125 g   Salatcreme mit 40% fettarmem Joghurt  
  • 75 g   fettarmer Joghurt  
  • 1/2   kleine Zwiebel  
  • 1/4   rote Paprikaschote  
  • 1   Gewürzgurke  
  • 2 EL   Öl  
  •     Backpapier  

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln schälen und sechsteln. Salz und Paprika mischen. Kartoffelspalten damit würzen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft:175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 30 Minuten backen.
2.
In der Zwischenzeit Seelachsfilets waschen, trocken tupfen und in 5x5 cm große Stücke schneiden. Eier aufschlagen und mit einer Gabel verquirlen. Mehl auf einen Teller geben. Seelachsstücke erst in Ei, dann in Mehl wenden.
3.
Zwiebel schälen. Paprika putzen und waschen. Zwiebel, Paprika und Gewürzgurke würfeln. Salatcreme, Joghurt, Gurken-, Zwiebel- und Paprikawürfel verrühren. 2 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen. Seelachsstücke bei mittlerer Hitze von jeder Seite 2-3 Minuten braten.
4.
Kartoffelspalten, Fisch und Remoulade zusammen servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 470 kcal
  • 1970 kJ
  • 40 g Eiweiß
  • 14 g Fett
  • 46 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved