Leichter Burger

Aus kochen & genießen 39/2008
0
(0) 0 Sterne von 5
Leichter Burger Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   kleine Zwiebel 
  • 1/2   rote und grüne Paprikaschote 
  • 300 gemischtes Hackfleisch 
  • 1   Ei 
  • 50 Magerquark 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Edelsüß-Paprika 
  • 2 TL  Öl 
  • 2   mittelgroße Tomaten 
  • 4   Salatblätter 
  • 1/2 Bund  Schnittlauch 
  • 4   Körnerbrötchen 
  • 4 TL  Joghurt-Salat-Creme (25 % Fett) 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Zwiebel schälen und fein würfeln. Paprika putzen, waschen und in kleine Würfel schneiden. Zwiebel, Hack, Ei und Quark verkneten. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. 2/3 der Paprikawürfel unterheben.
2.
Aus der Hackmasse 4 flache Frikadellen formen. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Frikadellen darin bei mittlerer Hitze ca. 12 Minuten braten. Dabei ab und zu wenden. Frikadellen herausnehmen und abkühlen lassen.
3.
Tomaten waschen und in Scheiben schneiden. Salatblätter waschen und trocken tupfen. Schnittlauch waschen und in Röllchen schneiden. Brötchen durchschneiden. Mit Tomate und Salatblättern belegen. Salat-Creme darauf verteilen und mit je 1 Frikadelle belegen.
4.
Rest Paprikawürfel und Schnittlauch daraufstreuen. Brötchendeckel darauflegen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 450 kcal
  • 1860 kJ
  • 24g Eiweiß
  • 24g Fett
  • 30g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved