Leichter Hähnchendöner mit Joghurt-Dip

0
(0) 0 Sterne von 5
Leichter Hähnchendöner mit Joghurt-Dip Rezept

Zutaten

Für Person
  • 50 Römersalat 
  • 1/4   gelbe Paprikaschote 
  • 50 Salatgurke 
  • 1/2   Tomaten 
  • 60 fettarmer Joghurt 
  • 1 EL  Milch 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1 TL  Zitronensaft 
  • 100 Hähnchenfilet 
  • 2 Stück(e)  Weizen Toasties 
  • 1 TL  Öl 
  •     Oregano 
  •     Chiliflocken 
  •     Petersilie 

Zubereitung

20 Minuten
leicht
1.
Römersalat in einzelne Blätter zupfen, waschen und klein schneiden. Paprikaschote putzen, waschen und in Streifen schneiden. Salatgurke und Tomate in Scheiben schneiden. Joghurt mit Milch glatt rühren, mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft abschmecken.
2.
Hähnchenfilet waschen, in Streifen schneiden. Mit 1 Teelöffel Öl und nach Geschmack mit Oregano, Chiliflocken, Salz und Pfeffer mischen,. Eine Pfanne erhitzen und das Fleisch unter Wenden goldbraun braten.
3.
Toasties toasten, aufschneiden, mit Joghurt-Milch-Mischung bestreichen. Untere Hälften mit Salat, Fleisch und Gemüse belegen. Andere Toastiehälten darauflegen. Mit Petersilie garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 400 kcal
  • 1680 kJ
  • 36g Eiweiß
  • 5g Fett
  • 51g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved