Lendchen in Parmaschinken

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

  • 1   Romanesco od. Blumenkohl  
  • 1 Bund   Möhren  
  • 1–2 Stiel(e)   Rosmarin  
  • 600 g   Schweinefilet  
  •     Pfeffer, Salz  
  • 16 (ca. 150 g)  dünne Scheiben Parmaschinken  
  • 2 EL   Öl  
  • 1⁄2   Bund/Töpfchen Kerbel  
  • 4 EL   kalte Butter  

Zubereitung

0 Minuten
leicht
1.
Romanesco putzen, waschen und in kleine Röschen teilen. Möhren putzen, dabei evtl. etwas Grün stehen lassen. Möhren schälen, waschen
2.
Rosmarin waschen, abzupfen. Filet trocken tupfen und in 8 Stücke schneiden. Mit Pfeffer würzen. Je 2 Scheiben Schinken leicht überlappend nebeneinanderlegen und ein Filetstück darin einwickeln
3.
Öl in einer ofenfesten Pfanne erhitzen. Lendchen darin rundherum anbraten. Mit Rosmarin bestreuen. Im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: Stufe 2) ca. 15 Minuten weiterbraten
4.
Gemüse in wenig kochendem Salzwasser zugedeckt 10-15 Minuten dünsten. Kerbel waschen, Blättchen abzupfen
5.
Lendchen kurz ruhen lassen. Bratensatz mit ca. 1⁄8 l Wasser ablöschen, etwas einkochen. 2 EL Butter in Stückchen unterrühren (nicht kochen). Mit Salz und Pfeffer abschmecken. 2 EL Butter schmelzen, Kerbel unterrühren. Gemüse abtropfen lassen und darin schwenken. Mit Lendchen und Soße anrichten. Dazu schmecken Mandelbällchen oder Kroketten
6.
Getränk: kühler Weißwein
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 420 kcal
  • 42 g Eiweiß
  • 23 g Fett
  • 8 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved