Lengfischfilet in Kartoffel-Blätterteig mit Kräutern

Lengfischfilet in Kartoffel-Blätterteig mit Kräutern Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 500 Kartoffeln 
  •     Salz 
  • 2   Eigelb (Gewichtsklasse) 
  • 225 Mehl 
  •     Pfeffer 
  • 200 Butter 
  • 1   ganzes Lengfischfilet 
  •     (ca. 900 g) 
  •     Saft von 1 unbehandelten Zitrone 
  • 2 EL  Senf 
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 3/8 klare Brühe (Instant) 
  • 1/4 Milch 
  • 1 Bund  Petersilie, Dill und Schnittlauch 
  • 1   Kopf Eichblattsalat 
  • 250 Tomaten 
  •     Zucker 
  • 4-5 EL  Öl 
  •     Mehl 
  •     Backpapier 

Zubereitung

240 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln waschen und in kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen, abgießen und etwas auskühlen lassen. Die Schale abziehen und etwa 250 g Kartoffeln durch eine Kartoffelpresse drücken.1 Eigelb und 150 g Mehl zufügen, Masse zu einem glatten Teig verkneten, mit Salz und Pfeffer würzen. Teig ca. 30 Minuten ruhen lassen. 150 g Butter und 30 g Mehl verkneten, auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Quadrat (15 x 15 cm) ausrollen. Butterplatte kalt stellen. Kartoffelteig auf der bemehlten Arbeitsfläche ca. 25 x 25 cm groß ausrollen. Butterplatte auf den Teig legen und überstehenden Teig überschlagen. Teig auf Mehl ca. 20 x 30 cm groß ausrollen, von der Längsseite her zweimal übereinanderschlagen und ca. 15 Minuten kühl stellen. Teig mit Mehl bestäuben und zu einem Rechteck (20 x 30 cm) ausrollen. Von der Längsseite her viermal übereinanderschlagen und ca. 15 Minuten kühl stellen. Diese beiden Vorgänge nochmals wiederholen und Blätterteig ca. 1 Stunde kühl stellen. Fisch waschen, trocken tupfen, mit 3 Esslöffel Zitronensaft beträufeln. Restliche Kartoffeln in kleine Würfel schneiden, mit dem Senf und restlichem Eigelb vermengen, mit Salz und Pfeffer würzen. Blätterteig, bis auf einen kleinen Rest, auf Mehl ca. 30 x 40 cm ausrollen.Hälfte der Kartoffelmasse auf die Teigmitte geben. Fischfilet in der Länge halbieren, eine Fischfilethälfte auf die Kartoffeln setzen. Restliche Kartoffelmasse darauf verteilen, zweite Filethälfte darauf setzen. Ei trennen, Teigränder mit Eiweiß bestreichen. Fisch einschlagen, Ränder gut andrücken. Restlichen Kartoffelblätterteig ausrollen und daraus schmale Streifen ausradeln und gitterförmig auf den Teig legen. Mit verquirltem Eigelb bestreichen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 40 Minuten backen. Restliche Butter erhitzen. Mehl unter Rühren darin anschwitzen. Mit Brühe und Milch ablöschen und unter Rühren aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Kräuter waschen und, bis auf etwas Schnittlauch zum Garniere, grob hacken. Salat putzen, waschen und gut abtropfen lassen. Tomaten putzen, waschen, den Stielansatz entfernen und Tomaten in Spalten schneiden. Restlichen Zitronensaft mit etwas Salz, Pfeffer und Zucker verrühren, Öl darunter schlagen. Gehackte Kräuter zur Mehlschwitze geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Fisch in Teig mit der Soße anrichten. Vinaigrette mit Tomatenspalten und Salat vermengen. Gericht mit dem restlichen Schnittlauch garnieren und mit dem Salat servieren
2.
Zubereitungszeit ca. 4 Stunden

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved