Limetten-Jogurt-Torte

5
(1) 5 Sterne von 5
Limetten-Jogurt-Torte Rezept

Zutaten

Für ca.12 Stücke
  • 125 Mehl 
  • 60 kalte Butter/Margarine 
  • 30 + 75 g Zucker 
  • 2 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 1   Eigelb (Größe M) 
  • 6   Limetten oder 4 unbehandelte Zitronen 
  • 12 Blatt  weiße Gelatine 
  • 4   frische Eier (Größe M) 
  • 450 Vollmilch-Joghurt 
  • 400 Schlagsahne 
  • 40 gehackte Pistazien 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Mehl, Fett, 30 g Zucker,
2.
1 Päckchen Vanillin-Zucker und das Eigelb verkneten. Mürbeteig ca. 30 Minuten kalt stellen
3.
Den Teig auf einem Springformboden (26 cm Ø) ausrollen. Mehrmals mit einer Gabel einstechen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C / Gas: Stufe 3) ca. 15 Minuten backen. Boden auskühlen lassen
4.
Limetten waschen. Von 4 Limetten (oder 3 Zitronen) die Schale abreiben. 150 ml Saft auspressen. Gelatine einweichen, Eier trennen. Eigelb,
5.
75 g Zucker und 1 P. Vanillin-Zucker cremig rühren. Schale, Saft und Joghurt unterrühren. Gelatine ausdrücken, bei milder Hitze auflösen. Unter die Joghurtmasse rühren. Kalt stellen, bis sie leicht geliert
6.
Formrand um den Boden schließen. Eiweiß und 200 g Sahne getrennt steif schlagen. Beides mit dem Schneebesen unter die Masse heben. In die Form füllen. Ca. 4 Stunden kalt stellen. 2 Limetten (oder 1 Zitrone) in Scheiben schneiden. 200 g Sahne steif schlagen. Torte mit Pistazien, Sahne und Limettenrädchen verzieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 380 kcal
  • 1590 kJ
  • 7 g Eiweiß
  • 24 g Fett
  • 32 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved