Linguine mit Oliven-Petersilien-Salsa

Aus LECKER 3/2015
3.333335
(3) 3.3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 400 g   schmale Bandnudeln (Linguine)  
  •     Salz, grober Pfeffer  
  • 2 Bund   Petersilie  
  • 1   kleine Zwiebel  
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 50 g   grüne Oliven ohne Stein  
  • 3 EL   Kapern (Glas) 
  • 100 ml   gutes Olivenöl  

Zubereitung

20 Minuten
ganz einfach
1.
Nudeln in 3–4 l kochendem Salzwasser (1 TL Salz pro Liter) nach Packungsanweisung garen.
2.
Petersilie waschen und trocken schütteln, die Blätter abzupfen und grob hacken. Zwiebel und Knoblauch schälen und sehr fein würfeln. Einige Oliven in dünne Ringe schneiden, beiseitestellen. Rest Oliven mit Petersilie und 2 EL Kapern mit dem Stabmixer zu einer Paste pürieren.
3.
Zwiebel, Knoblauch, Olivenringe, übrige Kapern und Öl ­unterrühren. Salsa mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4.
Nudeln abgießen, dabei etwas Kochwasser auffangen. Nudeln wieder in den Topf geben, sofort mit der Salsa mischen. Wenn nötig, etwas Kochwasser unterrühren. Nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 640 kcal
  • 15 g Eiweiß
  • 29 g Fett
  • 75 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved