Linsen-Specksalat im Salatblatt

0
(0) 0 Sterne von 5
Linsen-Specksalat im Salatblatt Rezept

Zutaten

Für Person
  • 150 rote Linsen (10 Minuten Kochzeit, ohne Einweichen) 
  • 2   Lauchzwiebeln 
  • 2   kleine Äpfel 
  • 1 TL  + 4 EL Öl 
  • 75 geräucherte durchwachsene Speckwürfel 
  • 6 EL  heller Wein- oder Balsamico-Essig 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Zucker 
  • 4   schöne Salatblätter (z. B. Eisbergsalat) 

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Linsen in 400 ml Wasser kochendem Wasser ca. 10 Minuten bissfest kochen. Linsen in ein Sieb abgießen und kalt abschrecken. Lauchzwiebeln putzen, waschen und schräg in dünne Ringe schneiden. Äpfel waschen, trocken reiben, vierteln, Kerngehäuse entfernen. 1 1/2 Äpfel in dünne Spalten schneiden. Übrige Apfelhälfte schälen und würfeln
2.
1 TL Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Speckwürfel darin unter Wenden 2–3 Minuten knusprig auslassen. Lauchzwiebeln und Apfelspalten zugeben, 1–2 Minuten mitdünsten. Pfanne vom Herd nehmen. Essig mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen, 4 EL Öl darunterschlagen. Vinaigrette in einen hohen Standbecher füllen, Apfelwürfel zugeben und sehr fein pürieren. Vinaigrette mit Linsen und Speck-Apfelmischung vermengen und ca. 30 Minuten marinieren
3.
Salatblätter waschen, trocken tupfen und auf 4 Teller legen. Linsensalat nochmals abschmecken und in den Salatblättern anrichten
4.
Wartezeit ca. 30 Minuten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 380 kcal
  • 1590 kJ
  • 12 g Eiweiß
  • 24 g Fett
  • 27 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved