Linseneintopf

5
(3) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 200 g   magerer geräucherter durchwachsener Speck  
  • 250 g   Tellerlinsen  
  • 1   Lorbeerblatt  
  • 300 g   Möhren  
  • 300 g   Knollensellerie  
  • 500 g   Kartoffeln  
  • 1   kleine Stange Porree (Lauch) 
  • 4   Mettenden (à ca. 80 g) 
  •     getrockneter Majoran  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1 EL   Apfelessig  
  • 2 EL   Senf  
  • 1 Prise   Zucker  

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Schwarte vom Speck abschneiden. Beides in einen Topf geben und mit 1 1/2 Liter Wasser bedecken. Aufkochen und ca. 45 Minuten köcheln
2.
Linsen waschen. Linsen und Lorbeer zum Speck geben und aufkochen. Weitere ca. 45 Minuten kochen. Möhren, Sellerie und Kartoffeln schälen, waschen und würfeln. Nach ca. 15 Minuten zu den Linsen geben. Porree putzen, waschen und kleinschneiden
3.
Ca. 15 Minuten vor Ende der Garzeit Speck herausnehmen, in Würfel schneiden. Mettenden in Stücke schneiden. Mettenden, Speck und Porree in die Suppe geben. Mit Majoran, Salz, Pfeffer, Essig, Senf und Zucker abschmecken. Speckschwarte entfernen. Suppe anrichten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 860 kcal
  • 3610 kJ
  • 39 g Eiweiß
  • 56 g Fett
  • 50 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved