Linsengemüse mit gebratener Kabanossi

Aus kochen & genießen 11/2013
3
(3) 3 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 250 g   Tellerlinsen  
  • 1   große Möhre  
  • 200 g   Knollensellerie  
  • 2   mittelgroße Zwiebeln  
  • 50 g   getrocknete Tomaten  
  • 4   Kabanossi (ersatzweise Mettenden) 
  • 1 EL   Olivenöl  
  • 1 TL   klare Brühe  
  • 1 EL   Senf  
  •     Salz, Pfeffer  
  • 4 EL   Obstessig  
  •     Zucker  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Linsen abspülen und in 1 l Wasser auf­ko­chen. Zugedeckt ca. 45 Minuten garen. Inzwischen Möhre und Sellerie schälen, waschen und in feine Würfel schneiden. Zwiebeln schälen und in Spal­ten schneiden.
2.
Tomaten in Streifen und Kabanossi in schräge Scheiben schneiden.
3.
Öl in einem großen Topf erhitzen. Wurstscheiben darin von beiden Seiten kräftig anbraten. Herausnehmen. Ge­müse und Zwiebeln im Bratfett ca. 5 Minuten andünsten. 200 ml Wasser und Brühe einrühren. Al­les auf­kochen und zugedeckt ca. 10 Minuten köcheln.
4.
Linsen abgießen, abtropfen lassen und zum Gemüse geben. Alles auf­kochen. Mit Senf, Salz, Pfeffer, Essig und Zucker abschmecken. Wurstscheiben zum Linsengemüse geben und erhitzen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 620 kcal
  • 32 g Eiweiß
  • 35 g Fett
  • 39 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved