Linsensalat mit Lengfisch

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Stange Porree (Lauch)  
  • 250 g   rote Linsen (10 Minuten Kochzeit, ohne Einweichen) 
  • 200 g   rote, kleine kernlose Weintrauben  
  • 50 g   Haselnusskerne mit Haut  
  • 100 g   cremiger Feta-Käse (ersatzweise Doppelrahm-Frischkäse) 
  • 3–4 EL   Milch  
  • 1 TL   getrockneter Thymian  
  • 7 EL   Öl  
  • 4–5 EL   Himbeeressig  
  • 2 TL   Honig  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 3 EL   Mehl  
  • 800 g   Lengfischfilet  

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Porree putzen, in Ringe schneiden und gründlich waschen. Linsen nach Packungsanweisung in kochendem Wasser ca. 10 Minuten garen. Nach 4–5 Minuten Porree zugeben und mitgaren. Linsen und Porree abgießen und unter kaltem Wasser abschrecken
2.
Trauben waschen, von den Stielen zupfen, trocken tupfen und halbieren. Nüsse grob hacken, in einer Pfanne ohne Fett braun rösten, herausnehmen. Käse und Milch cremig rühren. Thymian, 5 EL Öl, Essig, Honig, Trauben, Nüsse, Linsen und Porree in einer Schüssel mischen, Käse-Mischung unterrühren, mit Salz und Pfeffer kräftig würzen, ca. 30 Minuten marinieren lassen
3.
Fisch waschen, trocken tupfen, in 4 Portionsstücke schneiden. 2 EL Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Fischstücke erst in Mehl wenden, abklopfen, im heißen Bratöl bei mittlerer Hitze 7–8 Minuten braten, dabei einmal wenden. Fisch mit Salz und Pfeffer würzen. Salat nochmals abschmecken, mit Fisch anrichten
4.
Wartezeit ca. 15 Minuten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 760 kcal
  • 3190 kJ
  • 62 g Eiweiß
  • 33 g Fett
  • 53 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved