Linsensuppe mit Putencroûtons

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 250 g   Putenschnitzel  
  • 3 EL   Öl  
  •     Salz  
  • 1 TL   Curry  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 1   walnussgroßes Stück Ingwerknolle  
  • 1   Chilischote  
  • 250 g   rote Linsen  
  • 800 ml   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 4   Lauchzwiebeln  
  •     Pfeffer  
  • 2 TL   schwarzer Sesam  
  • 150 g   Crème fraîche  
  • 100 ml   Kokosmilch (ungesüßt) 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Putenfleisch waschen, trocken tupfen und in 1 cm große Würfel schneiden. In 1 Esslöffel heißem Öl rundherum goldbraun braten. Etwas salzen, mit Curry bestäuben und herausnehmen. Knoblauch schälen, durch eine Knoblauchpresse drücken.
2.
Ingwer schälen, sehr fein würfeln. Chili längs einritzen, entkernen und hacken. Restliches Öl im Bratfett erhitzen. Knoblauch und Ingwer darin andünsten. Linsen und Chili mit anschwitzen und mit Brühe ablöschen.
3.
Zugedeckt zunächst 10 Minuten köcheln. Inzwischen Lauchzwiebeln putzen, waschen, in kleine Stücke schneiden. Zu den Linsen geben und weitere 10 Minuten garen. Alles mit Salz und Pfeffer abschmecken. Putencroûtons kurz darin erwärmen.
4.
Portionsweise mit schwarzem Sesam bestreut anrichten. Crème fraîche und Kokosmilch verrühren und auf der Suppe schmelzen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 490 kcal
  • 2050 kJ
  • 29 g Eiweiß
  • 24 g Fett
  • 37 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved