close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Linzertorte-Rezept: Linzer Tartelettes mit Preiselbeeren

0
Gib die erste Bewertung ab!
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 250 g   Mehl  
  • 1 Prise   Salz  
  • 100 g   Puderzucker  
  • 1/2   Teelöffel Backpulver  
  • 1   Teelöffel Zimt  
  • 1 Messerspitze   gemahlene Gewürznelken  
  • 100 g   gemahlene Haselnüsse  
  • 2 Stück(e)   Eier  
  • 125 g   Butter  
  • 3 - 4   Teelöffel Paniermehl  
  • 2 Glas   Wild-Preiselbeeren  
  •     Puderzucker zum Bestäuben 
  •     Fett für die Förmchen 
  •     Mehl für die Arbeitsfläche 

Zubereitung

180 Minuten
1.
Mehl, Salz, Puderzucker, Backpulver, Zimt, Nelken und Haselnüsse in einer Schüssel mischen. 1 Ei und Butter zugeben. Erst mit den Knethaken des Handrührgerätes, dann mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten.
2.
Zugedeckt ca. 30 Minuten kalt stellen.
3.
8 Tartelett-Förmchen (unten 9 cm Ø; oben 11 cm Ø; mit Lift-off-Boden) fetten. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. Kreise (ca. 17 cm Ø) ausstechen. Förmchen damit auslegen.
4.
Teigböden mit etwas Paniermehl bestreuen. Preiselbeeren in den Förmchen verteilen, glatt streichen.
5.
Restlichen Teig erneut verkneten, dünn ausrollen und in daumendicke, 10?11 cm lange Streifen schneiden oder radeln. Tartelettes damit gitterförmig belegen. 1 Ei verquirlen und Streifen damit bestreichen.
6.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 20?25 Minuten backen.
7.
Vorsichtig herausnehmen (Preiselbeeren sind flüssig!) und auskühlen lassen. Tartelettes aus den Förmchen lösen, auf Platten anrichten und mit Puderzucker bestäuben.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved