Low Carb-Brot

4.833335
(12) 4.8 Sterne von 5

Bei diesem Low Carb-Brot setzen wir auf eine gute Mischung aus Saaten, Nüssen, Kernen und Haferflocken. So können wir ein Brot backen, wie wir es lieben und sparen trotzdem viele Kohlenhydrate!

Wie viele Kohlenhydrate hat Low Carb-Brot?

Unser Low Carb-Brot-Rezept hat pro Scheibe nur etwa 10 g Kohlenhydrate. Handelsübliches Körnerbrot enthält oft mehr als doppelt so viele! Weniger Kohlenhydrate gehen häufig mit Einbußen im Geschmack und vor allem in der Konsistenz daher. Deshalb ist unser Low Carb-Brot der perfekte Kompromiss. Frei danach, wofür Low Carb eigentlich steht – weniger Kohlenhydrate bewusst genießen.

Aufbewahrung und Haltbarkeit von Low Carb-Brot

Der hohe Fettanteil aus Saaten, Nüssen und Kernen sorgt bei unserem Low Carb-Brot für eine lange Haltbarkeit und lässt es zudem nicht so schnell austrocknen. Im Kühlschrank aufbewahrt, bleibt es mindestens eine Woche frisch. Einzelne Scheiben kannst du auch ganz einfach in einen Gefrierbeutel legen und einfrieren. Nach dem Auftauen die Low Carb-Brotscheiben am besten kurz toasten.

Weitere Low Carb-Rezepte findest du hier >>

Low Carb-Brot backen - Rezept:

Unser einfaches Low Carb-Brot lässt sich unkompliziert in einer Kastenform im Ofen backen. Du kannst aber auch ein Brotbackautomat verwenden.

Zutaten

Für  Scheiben
  • 250 g + 1 EL  Sonnenblumenkerne  
  • 60 g + 1 EL  Kürbiskerne  
  • 100 g   Haselnusskerne  
  • 1/2 TL   Kümmelsaat  
  • 1 TL   Koriandersaat  
  • 1 TL   Fenchelsaat  
  • 300 g   zarte Haferflocken  
  • 180 g   geschrotete Leinsamen  
  • 40 g   Flohsamenschalen  
  • 1 EL   Salz  
  • 2 EL   flüssiger Honig (Alternativ Agavendicksaft) 
  • 6 EL   Öl  

Zubereitung

25 Minuten ( + 60 Minuten Wartezeit )
ganz einfach
1.
Kümmel, Koriander- und Fenchelsaat in einer kleinen Pfanne unter Wenden rösten, bis die Gewürze anfangen zu duften. Herausnehmen und fein mörsern. 250 g Sonnenblumenkerne, 60 g Kürbiskerne und Haselnusskerne auf einem Backblech verteilen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 10 Minuten rösten. Herausnehmen und abkühlen lassen.
2.
Geröstete Kerne im Universal-Zerkleinerer grob hacken und mit Haferflocken, Leinsamen, Flohsamenschalen, Salz, Gewürzen, Honig, Öl und 700 ml warmem Wasser so lange verkneten, bis die Mischung nicht mehr klebt.
3.
Eine Kastenform (2 Liter Inhalt, ca. 11 x 30 cm) mit Backpapier auslegen, Teig einfüllen, glatt streichen und jeweils 1 TL Kürbis- und Sonnnenblumenkerne darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 180 °C/ Umluft: 155 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 1 Stunde backen. Herausnehmen, aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Scheibe ca. :
  • 217 kcal
  • 7 g Eiweiß
  • 14 g Fett
  • 10 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved