Luftiger Himbeerkuchen

2.5
(2) 2.5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 1   Becher (250 g) Schlagsahne  
  • 1 (ca. 240 g)  Becher Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 6   Eier (Größe M) 
  • 2 1/2   Becher Mehl (à ca. 150 g) 
  • 1 Päckchen   Backpulver  
  • 500 g   tiefgefrorene Himbeeren  
  • 100 g   Mandelblättchen  
  • 50 g   brauner Zucker  
  • 50 g   Butter  
  •     Fett und Mehl für das Backblech 

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Sahne in eine Rührschüssel geben. Sahnebecher abwaschen und abtrocknen. Sahne mit den Schneebesen des Handrührgerätes halb steif schlagen. Zucker, Salz und Vanillin-Zucker einrieseln lassen. Eier zufügen und unterschlagen
2.
Mehl und Backpulver mischen und in 2–3 Portionen unterrühren. Teig auf ein gefettetes, mit Mehl ausgestreutes Backblech geben, glatt streichen. Die tiefgefrorenen Himbeeren gleichmäßig darauf verteilen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) 35–40 Minuten backen
3.
Nach ca. 10 Minuten der Backzeit Mandelblättchen, braunen Zucker und Butter in Flöckchen gleichmäßig auf dem Kuchen verteilen, zu Ende backen. Kuchen aus dem Ofen nehmen, auf ein Kuchengitter setzen und auskühlen lassen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 230 kcal
  • 960 kJ
  • 5 g Eiweiß
  • 11 g Fett
  • 28 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved