Maccaroni mit Steakstreifen

1
(1) 1 Stern von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Gemüsezwiebel  
  • 1 Bund   Petersilie  
  • 1-2 EL   Mehl  
  • 1 Bund   Lauchzwiebeln  
  • 3 (à 150 g)  Rinderhüftsteaks  
  • 2 EL   Öl  
  • 3 EL   Tomatenmark  
  • 300 ml   trockener Rotwein  
  • 200 ml   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 400 g   Maccaroni (italienische Nudeln) 
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1 Prise   Zucker  

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Zwiebel schälen und in feine Ringe schneiden. Petersilie waschen, trocken schütteln und Blättchen von den Stielen zupfen. Zwiebelringe und Petersilie mit Mehl bestäuben. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Steaks waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Öl in einer kleinen Pfanne erhitzen. Nacheinander Zwiebeln und Petersilie im heißen Öl frittieren. Herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Fleisch ins heiße Bratfett geben und kräftig braten. Tomatenmark und Lauchzwiebeln zufügen und kräftig mitbraten. Mit Rotwein und Gemüsebrühe ablöschen und 10 Minuten köcheln lassen. Inzwischen Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Geschnetzeltes mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Nudeln abgießen und zum Geschnetzelten geben. Zwiebel locker unterheben. Auf Tellern anrichten und mit frittierter Petersilie garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 660 kcal
  • 2770 kJ
  • 40 g Eiweiß
  • 12 g Fett
  • 85 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved