Mailänder Quarktorte

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 350 g   Mehl  
  • 1 TL   Backpulver  
  • 175 g   Butter  
  • 240 g   Zucker  
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 5 EL   Erdbeerkonfitüre  
  • 750 g   Magerquark  
  • 1 Päckchen   Puddingpulver "Vanillegeschmack"  
  • 3 EL   Orangensaft  
  •     Erdbeeren, Erdbeerblätter und -blüten zum Verzieren 
  •     Mehl und Fett für die Form 
  •     Frischhaltefolie  

Zubereitung

120 Minuten
leicht
1.
Mehl, Backpulver, Butter in Flöckchen, 90 g Zucker und 1 Ei mit den Knethaken des Handrührgerätes zügig zu einem glatten Teig verarbeiten. Teig in Folie wickeln und ca. 30 Minuten kalt stellen. Springform (26 cm Ø) fetten und mit Mehl ausstäuben. Teig halbieren. Erste Teighälfte auf gut bemehlter Arbeitsfläche rund (32 cm Ø) ausrollen und die Springform damit auskleiden, dabei den Rand andrücken. Zweite Teighälfte auf gut bemehlter Arbeitsfläche zu einem Rechteck ausrollen (30 x 15 cm) und gleichmäßig mit Erdbeerkonfitüre bestreichen. Von der langen Seite her aufrollen und in 12 Scheiben schneiden. 150 g Zucker und 2 Eier mit den Schneebesen des Handrührgerätes schaumig schlagen. Quark, Puddingpulver und Orangensaft zufügen und unterrühren. Quarkcreme auf den Boden geben und glatt streichen. Mürbeteigscheiben darauf verteilen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: nicht geeignet/ Gas: Stufe 2) ca. 60 Minuten backen. Eventuell nach 40 Minuten der Backzeit mit Backpapier abdecken. Torte aus dem Ofen nehmen und 10 Minuten abkühlen lassen. Springformrand lösen und Torte vollständig abkühlen lassen. Mit Erdbeeren, Erdbeerblättern und -blüten verzieren
2.
Wartezeit ca. 30 Minuten. Foto: Först,
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 290 kcal
  • 1210 kJ
  • 10 g Eiweiß
  • 11 g Fett
  • 38 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved