Mairübchencurry mit Knusper-Joghurt-Salat

Aus LECKER 5/2015
Mairübchencurry mit Knusper-Joghurt-Salat Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Limette 
  • 100 Sahnejoghurt 
  • 4–5 EL  Schlagsahne 
  •     Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer 
  • 1   Minirömersalat 
  • 250 Spitzkohl 
  • 250 Möhren 
  • 1   rote Zwiebel 
  • 600 Kartoffeln 
  • 4 EL  Sonnenblumenöl 
  • 1 TL  rote Currypaste 
  • 2 Dose(n) (à 400 ml)  ungesüßte Kokosmilch 
  • 600 Mairübchen 
  • 1 Bund  Lauchzwiebeln 
  • 1   Bund/Töpfchen Koriander 
  • 100 Brotchips 

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Für den Joghurtdip die Limette halbieren und auspressen. Joghurt und Sahne verrühren. Mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer und 1–2 EL Limettensaft kräftig abschmecken. Salat putzen, waschen, gut abtropfen lassen und in feine Streifen schneiden.
2.
Kohl putzen, waschen und in feinen Streifen vom Strunk schneiden. Möhren schälen, waschen und in feine Stifte schneiden. Zwiebel schälen, in feine Streifen schneiden. Den Joghurtdip und vorbereitete Salatzutaten mischen.
3.
Für das Curry Kartoffeln schälen, waschen und klein würfeln. Öl in einem großen Topf erhitzen. Kartoffeln darin ca. 5 Minuten andünsten. Nach ca. 3 Minuten die Currypaste unterrühren. Mit Kokosmilch ablöschen, aufkochen und zugedeckt ca. 15 Minuten köcheln.
4.
Inzwischen Mairübchen schälen, waschen und würfeln. Ca. 5 Minuten vor Ende der Garzeit zu den Kartoffeln geben. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Koriander waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen und fein schneiden.
5.
Curry mit Salz und dem restlichen Limettensaft abschmecken. Lauchzwiebeln und Koriander unterrühren.
6.
Brotchips in kleine Stückchen brechen und unter den Salat heben. Curry und Salat anrichten.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 800 kcal
  • 13g Eiweiß
  • 56g Fett
  • 55g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto:

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved