Mais-Kartoffelspieße

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Spieße
  • 2   Maiskolben  
  •     Salz  
  • 16   kleine Kartoffeln  
  • 1   grüne Paprikaschoten  
  • 16   rote Chilischoten  
  • 8 Scheiben   Frühstückspeck  
  •     Pfeffer  
  • 8   Metallspieße  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Maiskolben putzen, waschen und in kochendem Salzwasser ca. 45 Minuten garen. Kartoffeln waschen und mit Schale in kochendem Wasser 15-20 Minuten garen. Paprika putzen, waschen und in Stücke schneiden. Chilis waschen und trocken tupfen. Maiskolben abgießen, kalt abschrecken und etwas abkühlen lassen. Kartoffeln abgießen, kalt abschrecken und pellen. Je eine Kartoffel mit einer halbierten Speckscheibe umwickeln. Maiskolben in Stücke schneiden. Kartoffeln, Mais, Paprika und Chilis abwechselnd auf Spieße stecken. Mit Salz und Pfeffer würzen und im heißen Fett rundherum ca. 8 Minuten braten
2.
Pro Spieß ca. 710 kJ/ 170 kcal. E 6 g/ F 4 g/ KH 26 g
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved