Maischollen mit Speck und Krabben

Aus kochen & genießen 6/2014
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 4   küchenfertige Maischollen (à ca. 350 g)  
  • 3 EL   Zitronensaft  
  • 750 g   Kartoffeln  
  •     Salz  
  • 2   Zwiebeln  
  • 100 g   geräucherter durchwachsener Speck (Stück) 
  •     Pfeffer  
  • 8 EL   Mehl zum Wenden 
  • 4 EL   Butterschmalz  
  • 3–4 Stiel(e)   Dill  
  • 100 g   Nordseekrabbenfleisch  

Zubereitung

0 Minuten
leicht
1.
Schollen waschen, trocken tupfen, mit Zitronensaft beträufeln und kurz ziehen lassen. Kartoffeln schälen, waschen und in Salzwasser zugedeckt ca. 20 Minuten kochen.
2.
Zwiebeln schälen und fein würfeln. Speck würfeln und in zwei Pfannen ohne Fett knusprig braten. Zwiebelwürfel kurz mitbraten. Speck und Zwiebeln samt Speckfett aus den Pfannen nehmen und warm stellen.
3.
Schollen trocken tupfen. Mit Salz und Pfeffer würzen. In Mehl wenden (s. Tipp) und überschüssiges Mehl abklopfen. Je 1 EL Butterschmalz in den beiden Pfannen erhitzen. Je 1 Scholle darin erst auf der hellen Seite 3–4 Minuten goldbraun braten.
4.
Dann wenden und auf der dunklen Seite ebenfalls 3–4 Minuten braten. Herausnehmen, warm stellen. Übrige Schollen ebenso braten.
5.
Kartoffeln abgießen. Dill waschen, trocken schütteln und fein schneiden. Mit den Krabben unter die Speckstippe heben. Alles anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 610 kcal
  • 45 g Eiweiß
  • 31 g Fett
  • 34 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved