Maispoulardenbrust mit Zitronenkartoffeln

4.142855
(7) 4.1 Sterne von 5
Maispoulardenbrust mit Zitronenkartoffeln Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 500 Kartoffeln 
  • 3   rote Zwiebeln 
  • 2   Bio-Zitronen 
  • 3 EL  Rapsöl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1 EL  Zucker 
  • 4   Maispoulardenbrüste (à ca. 180 g) 
  • 1/2 Bund  Schnittlauch 
  • 150 Vollmilch-Joghurt 
  • 3 Stiel(e)  Thymian 

Zubereitung

50 Minuten
ganz einfach
1.
Kartoffeln schälen, waschen und halbieren. Zwiebeln schälen und in ca. 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Zitrone heiß abwaschen, trocken reiben, Schale fein abraspeln. Zitronen halbieren und Saft auspressen.
2.
2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, Kartoffeln darin unter Wenden ca. 5 Minuten anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen. Zwiebeln im Bratfett anbraten, mit Zucker bestreuen und leicht karamellisieren lassen.
3.
Kartoffeln und Zwiebeln mit Zitronenschale und- saft vermengen und auf ein Backblech geben. Eventuell ausgepresste Zitronenhälften dazulegen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s.
4.
Hersteller) ca. 20 Minuten backen.
5.
Inzwischen Hähnchenbrüste trocken tupfen. Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen, Hähnchen darin unter Wenden ca. 2 Minuten scharf anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. Ca. 10 Minuten vor Ende der Backzeit des Gemüses, Fleisch mit auf das Blech legen.
6.
Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden. Joghurt und Schnittlauch verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Thymian waschen, trocken schütteln und grob zerzupfen. Fleisch und Gemüse aus dem Ofen nehmen und auf einer Platte anrichten, mit Thymian bestreuen.
7.
Joghurt dazureichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 390 kcal
  • 1630 kJ
  • 33 g Eiweiß
  • 17 g Fett
  • 24 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved