Maispuffer mit Avocado-Spalten, Radieschen und Basilikum-Pesto

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 75 g   Maisgrieß  
  • 75 g   Mehl  
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 100 ml   Milch  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1 EL   Pinienkerne  
  • 1 Bund   Basilikum  
  • 35 g   Parmesankäse oder vegetarischer Hartkäse 
  • 25 ml   Olivenöl  
  • 2 Bund (ca. 200 g)  Radieschen  
  • 2   Avocados  
  •     Saft von 1 Limette 
  • 1 Dose(n) (425 ml)  Gemüsemais  
  • 4 EL   Öl  

Zubereitung

50 Minuten
ganz einfach
1.
Maisgrieß, Mehl, Eier, Milch, Salz und Pfeffer verrühren. Ca. 20 Minuten quellen lassen.
2.
Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten, herausnehmen und auskühlen lassen. Basilikum waschen, trocken tupfen und Blättchen abzupfen. Vom Parmesan mit einem Sparschäler ein paar Späne abziehen, übrigen Parmesan grob würfeln.
3.
Basilikum, bis auf etwas zum garnieren, Pinienkerne, Parmesan und Olivenöl im Universalzerkleinerer pürieren. Mit Salz und Pfeffer würzen.
4.
Radieschen waschen, putzen und halbieren. Avocados halbieren, Kerne entfernen, Fruchtfleisch aus der Schale lösen und in Spalten schneiden, mit Limettensaft beträufeln.
5.
Mais abgießen, gut abtropfen lassen und unter die Teigmasse heben. Öl portionsweise in einer Pfanne erhitzen und nacheinander 8 Puffer bei mittlerer Hitze von jeder Seite ca. 2 Minuten backen. Puffer warm halten.
6.
Radieschen und Avocado mit etwas Pesto vermengen und mit den Puffern auf 4 Tellern anrichten. Mit Basilikum und Parmesanspänen garnieren. Übriges Pesto dazureichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 720 kcal
  • 3020 kJ
  • 17 g Eiweiß
  • 53 g Fett
  • 41 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved