Majoran-Kartoffeln mit Paprikagemüse

0
(0) 0 Sterne von 5
Majoran-Kartoffeln mit Paprikagemüse Rezept

Zutaten

Für Person
  • 150 kleine Kartoffeln 
  • 100 rote Paprikaschote 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 75 Kasselerkotelett ohne Knochen 
  • 2 TL (à 5 g)  Butter oder Margarine 
  • 100 ml  Gemüsebrühe 
  • 50 Gemüsemais (aus der Dose) 
  • 50 kalorienreduzierter Buttermilch-Frischkäse mit Kräutern (8 % Fett) 
  •     Salz 
  •     weißer Pfeffer 
  • einige Stiel(e)  Majoran 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln waschen und in kochendem Wasser ca. 20 Minuten garen. Paprika putzen, waschen und in Stücke schneiden. Knoblauch schälen und fein würfeln. Kasseler in Würfel schneiden. Knoblauch und Paprika in 1 Teelöffel heißem Fett andünsten.
2.
Brühe angießen, Mais und Kasseler zufügen und ca. 10 Minuten garen. Kartoffeln kalt abschrecken und pellen. Majoranblättchen von den Stielen zupfen. Restliches Fett erhitzen. Kartoffel darin schwenken, Majoran zufügen.
3.
Frischkäse zum Gemüse geben und unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kartoffeln und Gemüse auf einem Teller anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 380 kcal
  • 1590 kJ
  • 27g Eiweiß
  • 16g Fett
  • 31g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved