Majoran-Leber mit Honigzwiebeln

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 500 g   Broccoli  
  • 500 g   Zwiebeln  
  • 3 EL   Öl  
  • 1 EL   Butter  
  • 1/2 TL   Gemüsebrühe  
  • ca. 1 EL   flüssiger Honig  
  •     Salz, weißer Pfeffer  
  • 500 g   Geflügelleber (z. B. Hähnchenleber) 
  • 1 TL   getrockneter Majoran  
  •     frischer Majoran zum Garnieren 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Broccoli putzen, waschen und in Röschen teilen. Zwiebeln schälen, in Ringe schneiden. 1 EL Öl und Butter in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln darin unter Wenden goldgelb anbraten. 1/8 l Wasser, Brühe und Honig einrühren. Zugedeckt ca. 5 Minuten schmoren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, warm stellen
2.
Inzwischen Broccoli in wenig kochendem Salzwasser zugedeckt 5-7 Minuten dünsten
3.
Leber putzen, waschen und trockentupfen. In 2 EL heißem Öl rundherum ca. 5 Minuten braten. Majoran kurz mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen
4.
Broccoli gut abtropfen lassen. Honigzwiebeln mit Leber und Broccoli anrichten, evtl. mit Majoran garnieren. Dazu schmecken Petersilien-Kartoffeln
5.
Nicht lange stehen lassen!
6.
Zwiebeln und Porree nach dem Schälen und Schneiden
7.
am besten gleich verarbeiten, sonst oxidieren die ätherischen Öle an der Luft. Das Gemüse riecht unangenehm und wird leicht bitter. Außerdem büßt es etwas von seiner Gesundheitswirkung ein
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 330 kcal
  • 1380 kJ
  • 31 g Eiweiß
  • 16 g Fett
  • 12 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved