Makkaroni-Auflauf mit Tomatensoße

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 250 g   Makkaroni  
  •     Salz, weißer Pfeffer  
  • 2   mittelgroße Zwiebeln  
  • 200 g   gekochter Schinken  
  • 250 g   Tomaten  
  • 2 EL   Öl  
  • 1 Bund   Schnittlauch  
  •     Fett für die Form 
  • 300 g   flüssige saure Sahne  
  • 4   Eier  
  • 100 g   geriebener Emmentaler  
  • 1 Packung (500 g)  passierte Tomaten  
  • 1/8 l   Milch  

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Nudeln in kochendem Salzwasser ca. 10 Minuten bißfest garen und abgießen
2.
Zwiebeln schälen. Zwiebeln und Schinken würfeln. Tomaten waschen, vierteln, entkernen und, bis auf eine, in Spalten schneiden. Zwiebeln im heißen Öl glasig dünsten. Schinken und Tomaten kurz mitdünsten
3.
Schnittlauch waschen. 2/3 Nudeln und 1/3 Schnittlauch kreisförmig in eine gefettete feuerfeste Form (ca. 25 cm Ø) oder Springform legen. Tomaten darauf verteilen. Mit Rest Nudeln und 1/3 Schnittlauch belegen
4.
Sahne, Eier und Käse verquirlen und würzen. Über den Auflauf gießen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: Stufe 2) ca. 1 Stunde backen
5.
Passierte Tomaten und Milch aufkochen. Übrige Tomate würfeln. Rest Schnittlauch in Röllchen schneiden. Beides zur Soße geben, abschmecken. Alles anrichten
6.
Getränk: Saftschorle
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 680 kcal
  • 2850 kJ
  • 47 g Eiweiß
  • 26 g Fett
  • 62 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved