Makkaroni-Käse-Porreeauflauf

0
(0) 0 Sterne von 5
Makkaroni-Käse-Porreeauflauf Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 250 Nudeln (Makkaroni) 
  •     Salz 
  • 2   Stangen Porree (Lauch) 
  • 250 Schmand 
  • 5   Eier (Größe M) 
  •     Pfeffer 
  •     geriebene Muskatnuss 
  • 100 geriebener Greyerzer Käse 
  • 2   Zwiebeln 
  • 3   Knoblauchzehen 
  • 3 EL  Öl 
  • 1 EL  Tomatenmark 
  • 1 Packung (500 g)  stückiges Tomatenfruchtfleisch 
  • 2 EL  Tomatenketchup 
  •     Edelsüß-Paprika 
  • 1 Prise  Zucker 
  • 1/2 Bund  Petersilie 
  •     Fett 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Nudeln zerbrechen. Nudeln in kochendem Salzwasser ca. 10 Minuten garen, auf ein Sieb gießen, abschrecken und gut abtropfen lassen. Inzwischen Porree putzen, waschen und Ringe schneiden. Porree in kochendem Salzwasser ca. 2 Minuten garen, auf ein Sieb gießen, abschrecken und gut abtropfen lassen.
2.
Schmand und Eier verrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Nudeln und Porree vermengen, in eine gefettete Auflaufform geben und die Eiermilch darübergießen. Auflauf mit Käse bestreuen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 40 Minuten backen.
3.
Inzwischen Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin anbraten, Tomatenmark unterrühren und mit Tomatenfruchtfleisch ablöschen. Aufkochen lassen und mit Ketchup, Salz, Pfeffer, Paprika und Zucker abschmecken.
4.
Soße bei mittlerer Hitze ca. 4 Minuten köcheln lassen. Petersilie waschen, trocken tupfen und fein hacken. Auflauf mit Petersilie bestreut servieren. Tomatensoße extra dazu servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 730 kcal
  • 3060 kJ
  • 30 g Eiweiß
  • 41 g Fett
  • 60 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved