Makkaroni mit Meeresfrüchten in Zitronensoße

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2 Packung   (à 275 g; Abtr.gew. 250 g) tiefgefrorene Meeresfrüchtemischung  
  • 300 g   Makkaroni  
  •     Salz  
  • 1 Bund   Lauchzwiebeln (ca. 150) 
  • 2 EL   Öl  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 50 ml   trockener Weißwein  
  • 2 EL   Zitronensaft  
  • 250 ml   klare Brühe (Instant) 
  • 100 g   Schlagsahne  
  • 2 EL   heller Soßenbinder  
  • 1/2 Bund   Dill  
  •     Dill und Dillblüten zum Garnieren 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Meeresfrüchte kurz unter kaltem Wasser abspülen, auf einem Sieb auftauen und abtropfen lassen. Makkaroni in kochendem Salzwasser ca. 8 Minuten garen. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Lauchzwiebeln darin anbraten. Meeresfrüchte zufügen und kurz mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Wein, Ztronensaft, Brühe und Sahne ablöschen und aufkochen lassen. Mit Soßenbinder binden. Dill fein hacken und unter die Soße rühren. Nochmals abschmecken. Makkaroni abgießen und unter kaltem Wasser abschrecken. Abtropfen lassen und zusammen mit den Meeresfrüchten auf Tellern anrichten. Nach Belieben mit Dill und -blüten garniert servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 610 kcal
  • 2560 kJ
  • 39 g Eiweiß
  • 19 g Fett
  • 69 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved