Makkaroni mit Puten-Weißweinsoße

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 200 g   Putenschnitzel  
  • 150 g   Champignons  
  • 150 g   Austernpilze  
  • 400 g   Makkaroni-Nudeln  
  •     Salz  
  • 1 EL   Öl  
  •     Pfeffer  
  • 1 EL   Mehl  
  • 100 ml   Weißwein  
  • 150 ml   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 100 g   Schlagsahne  
  • 1/2 Bund   Schnittlauch  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Putenschnitzel waschen, trocken tupfen und in feine Streifen schneiden. Champignons putzen, säubern und halbieren. Austernpilze säubern und eventuell halbieren. Makkaroni in kochendem Salzwasser ca. 8 Minuten garen.
2.
Inzwischen Öl in einer Pfanne erhitzen. Putenstreifen und Pilze darin anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Mehl bestäuben, kurz anschwitzen und mit Weißwein ablöschen. Brühe und Sahne zufügen und aufkochen.
3.
Beiseite ziehen und warm halten. Eventuell mit Salz und Pfeffer würzen. Schnittlauch waschen, trocken tupfen und in feine Röllchen schneiden. Makkaroni abgießen, mit der Puten-Weißweinsoße vermengen und auf Tellern anrichten.
4.
Mit dem Schnittlauch bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 550 kcal
  • 2310 kJ
  • 25 g Eiweiß
  • 12 g Fett
  • 75 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved