Makkaroni in Möhrenrahm mit Schweinefilet

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Portionen
  • 200 g   Schweinefilet  
  • 1 EL   Öl  
  • 500 g   Brokkoli  
  • 300 g   Möhren  
  • 1/2 Bund   Petersilie  
  • 300 g   Makkaroni  
  •     Salz  
  • 2 EL   laktosefreier Schmand  
  •     Pfeffer  
  •     Minze zum Garnieren 
  •     Alufolie  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Fleisch waschen, trocken tupfen. Öl in einer Pfanne erhitzen, Fleisch darin rundherum kräftig anbraten, dann 12–15 Minuten bei schwacher Hitze unter Wenden zu Ende garen
2.
Brokkoli waschen, putzen und in Röschen teilen. Möhren schälen, waschen und in kleine Stücke schneiden. Makkaroni in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Brokkoli ca. 5 Minuten vor Ende der Garzeit zu den Makkaroni geben und mitgaren
3.
Inzwischen Möhren in 500 ml kochendem Salzwasser ca. 10 Minuten garen. Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken. Möhren im Kochwasser pürieren, Schmand und Petersilie unterrühren. Mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken. Nudeln in ein Sieb gießen und abtropfen lassen
4.
Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen, aus der Pfanne nehmen und in ca. 20 dünne Scheiben schneiden. Soße mit Makkaroni und Brokkoli auf Tellern anrichten und je 5 Scheiben Fleisch darauf anrichten. Mit Pfeffer bestreuen und mit Minze garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 410 kcal
  • 1720 kJ
  • 23 g Eiweiß
  • 7 g Fett
  • 61 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: FOTOGRAF, Praktikant

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved