Makkaroni-Pastete Timpano

Makkaroni-Pastete Timpano Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 300 Mehl 
  • 1   Ei (Gr. M) 
  •     175 + 50 g Butter/Margarine 
  •     Salz, Muskat 
  • 375 Makkaroni 
  • 200 gekochter Schinken in Scheiben 
  • 100-125 geriebener Parmesankäse 
  •     Fett 
  • 1   Eigelb 
  • 1 TL  Milch 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Mehl, Ei, 175 g Fett, 1/2 TL Salz und Muskat erst mit den Knethaken des Handrührgerätes, dann mit den Händen glatt verkneten. Den Teig zugedeckt ca. 30 Minuten kalt stellen
2.
Mackaroni in reichlich kochendem Salzwasser 8-10 Minuten garen. Dann gut abtropfen lassen
3.
Mackaroni in 25 g Fett schwenken. Auskühlen lassen. Schinken in Streifen schneiden. Mit 75-100 g Parmesan unter die Nudeln mischen
4.
2/3 des Mürbeteiges auf bemehlter Arbeitsfläche ausrollen. Boden und Rand einer gefetteten Springform (26 cm Ø) damit auslegen. Boden mehrmals einstechen. Nudelmischung und 25 g Fett in Flöckchen hineinfüllen
5.
Rest Teig rund (26 cm Ø) ausrollen. Nudeln damit bedecken, mehrmals einstechen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C / Umluft: 175 °C / Gas: Stufe 3) ca. 30 Minuten backen. Eigelb und Milch verquirlen. Nach ca. 20 Minuten auf die Pastete streichen. Mit übrigem Käse bestreuen
6.
Getränk: trockener italienischer Rotwein

Ernährungsinfo

12 Stücke ca. :
  • 410 kcal
  • 1720 kJ
  • 14g Eiweiß
  • 21g Fett
  • 40g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved