Makkaroni in Pfifferling-Soße

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 200 g   Champignons  
  • 200-250 g   Pfifferlinge  
  • 1   mittelgroße Zwiebel  
  • 400 g   kurze Makkaroni  
  •     Salz, weißer Pfeffer  
  • 1-2 EL   Butter/Margarine  
  • 200-250 g   Schlagsahne  
  • ca. 3 EL   heller Soßenbinder  
  • 1 EL   Zitronensaft od. Weißwein  
  • 1/2 Bund   Petersilie  

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Champignons und Pfifferlinge putzen, evtl. waschen
2.
Je nach Größe halbieren oder vierteln. Zwiebel schälen, fein würfeln
3.
Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser ca. 10 Minuten bissfest garen
4.
Fett in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel darin andünsten. Champignons und Pfifferlinge zugeben und ca. 5 Minuten kräftig anbraten. Mit knapp 1/4 l Wasser und Sahne ablöschen, aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln. Mit Soßenbinder andicken. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken
5.
Petersilie waschen und, bis auf etwas, hacken. Unter die Soße rühren. Nudeln abgießen und mit der Soße anrichten. Mit Rest Petersilie garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 570 kcal
  • 2390 kJ
  • 17 g Eiweiß
  • 16 g Fett
  • 85 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved