Makkaroni-Sauerrahm-Auflauf

0
(0) 0 Sterne von 5
Makkaroni-Sauerrahm-Auflauf Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 250 Makkaroni 
  •     Salz 
  • 2   Zwiebeln 
  • 150 gekochter Schinken 
  • 250 Tomaten 
  • 2 EL  Öl 
  • 1 Bund  Schnittlauch 
  • 2 (à 150 g)  Becher saure Sahne 
  • 4   Eier 
  • 100 mittelalter Goudakäse 
  •     Pfeffer 
  • 1 Packung (500 g)  passierte Tomaten 
  • 1/8 Milch 
  •     Fett 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Makkaroni in kochendem Salzwasser ca. 10 Minuten bissfest garen, kurz abschrecken und abtropfen lassen. Zwiebeln schälen. Zwiebeln und Schinken würfeln. Tomaten waschen, vierteln, entkernen und, bis auf eine Tomate für die Soße, in Spalten schneiden.
2.
Zwiebeln in heißem Öl glasig dünsten. Schinken und Tomatenspalten (einige zum Garnieren beiseite legen) zufügen und kurz mitdünsten. Schnittlauch waschen, trocken tupfen. Die Hälfte der Makkaroni und 1/3 des Schnittlauches kreisförmig in eine gefettete, ofenfeste Auflaufform (ca. 25 cm Ø) legen.
3.
Zwiebel-Schinken-Tomatenmasse daraufgeben. Mit restlichen Makkaroni und 1/3 des Schnittlauchs belegen. Saure Sahne und Eier verquirlen. Käse reiben und unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und über den Auflauf gießen.
4.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 60 Minuten backen. Passierte Tomaten und Milch aufkochen. Restlichen Schnittlauch, bis auf einige Stiele, in Röllchen schneiden. Übrige Tomate würfeln, beides zur Soße geben.
5.
Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken. Auflauf mit restlichen Tomatenspalten und Schnittlauch garnieren. Mit der Soße servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 710 kcal
  • 2980 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved