Makkaroni-Torte

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 300 g   Makkaroni  
  •     Salz  
  • 100 g   tiefgefrorene Erbsen  
  • 3   Tomaten  
  • 2   große Möhren  
  • 1   Zwiebel  
  • 2 EL   Öl  
  • 400 g   gemischtes Hackfleisch  
  •     Pfeffer  
  •     getrocknete, italienische Kräuter  
  • 2 EL   Tomatenmark  
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 200 ml   Milch  
  •     geriebene Muskatnuss  
  • 50 g   mittelalter Goudakäse  

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Inzwischen Erbsen auftauen lassen. Tomaten waschen, putzen, vierteln und entkernen. Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Möhren und Zwiebel schälen, fein würfeln. Öl erhitzen. Zwiebel, Möhren und Hack darin anbraten. Mit Salz, Pfeffer und getrockneten Kräutern würzen. Tomatenmark unterrühren, Tomatenwürfel und Erbsen zufügen. Eier und Milch verquirlen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Käse reiben. Nudeln, Hackmischung und Käse schichtweise in eine gefettete, sorgfältig mit Alufolie umwickelte Springform (24 cm Ø) oder eine ebenfalls gefettete, hohe Auflaufform schichten. Dabei Nudeln mit der Rundung legen und mit Käse enden. Eiermilch darüberträufeln. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 40-45 Minuten garen. Torte in der Springform etwas ruhen lassen, dann vorsichtig aus der Form lösen
2.
Bei 6 Personen:
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 520 kcal
  • 2180 kJ
  • 30 g Eiweiß
  • 25 g Fett
  • 44 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved