Makkaroni-Torte mit Erbsen, Tomaten und Speck

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 400 g   Makkaroni  
  •     Salz  
  • 200 g   tiefgefrorene Erbsen  
  • 300 g   Tomaten  
  • 150 g   geräucherter, durchwachsener Speck  
  • 200 ml   Milch  
  • 6   Eier (Größe M) 
  •     schwarzer Pfeffer  
  •     geriebene Muskatnuss  
  • 60 g   geriebener Goudakäse  
  • 1   mittelgroße Zwiebel  
  • 1/2 Bund   Oregano  
  • 1 EL   Öl  
  • 1 Dose(n) (425 ml)  passierte Tomaten  
  • 200 ml   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 1 Prise   Zucker  
  •     Fett für die Form 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Makkaroni in kochendem Salzwasser 8-9 Minuten kochen. Erbsen die letzten beiden Minuten mitkochen. Tomaten putzen, waschen und in Stücke schneiden. Speck in kleine Würfel schneiden. Nudeln abgießen, abtropfen lassen.
2.
Milch und Eier verquirlen, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Eine runde Auflaufform (26 cm Ø; 1,5 Liter Inhalt) fetten. Makkaroni, Speck und Gemüse kreisförmig darin einschichten. Gleichmäßig mit der Eiermilch begießen.
3.
Alles mit Käse bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 35-40 Minuten backen. In der Zwischenzeit Zwiebel schälen, fein würfeln. Oregano waschen, trocken tupfen, etwas zum Garnieren beiseite legen, Rest fein hacken.
4.
Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel und Oregano darin andünsten. Passierte Tomaten und Brühe zugießen. Bei milder Hitze ca. 10 Minuten köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Soße zur Makkaroni-Torte servieren.
5.
Mit beiseite gelegtem Oregano garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 310 kcal
  • 1300 kJ
  • 13 g Eiweiß
  • 15 g Fett
  • 30 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved