Makkaroni-Wirsing-Auflauf

0
(0) 0 Sterne von 5
Makkaroni-Wirsing-Auflauf Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 250 Makkaroni 
  •     Salz 
  • 1/2   Kopf Wirsingkohl (600-750 g) 
  • 1   Zwiebel 
  • 25 Butter oder Margarine 
  • 1/4 klare Brühe (Instant) 
  •     weißer Pfeffer 
  •     geriebene Muskatnuss 
  • 1/2 Bund  frischer Thymian 
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 1/4 Milch 
  • 125 Lachsschinken (Aufschnitt in Scheiben) 
  • 2 EL  Parmesankäse 
  •     Fett 

Zubereitung

0 Minuten
leicht
1.
Makkaroni in reichlich kochendem Salzwasser in ca. 10 Minuten kochen. Auf ein Sieb gießen, kalt abspülen und auskühlen lassen. Wirsing putzen, waschen und in Streifen schneiden. Zwiebel schälen und würfeln. Fett in einem Topf erhitzen und die Zwiebel darin glasig dünsten. Kohl zufügen, anschmoren und mit Brühe ablöschen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Zugedeckt 15-20 Minuten schmoren. Thymian waschen, trocken tupfen und, bis auf 2 Stücke, fein schneiden. Eier, Milch, Thymian, Salz und Pfeffer verrühren. Makkaroni, abgetropften Wirsing und Lachsschinken in eine gefettete Auflaufform schichten. Mit Eiermilch übergießen und mit Parmesan bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 45 Minuten backen. Mit übrigen Thymianblättchen bestreut servieren
2.
Zubereitungszeit ca
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 490 kcal
  • 2050 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved